WWW-Links

Das breite Spektrum meiner Interessen als stetig wachsende Linkliste.

WGT 2011

Eine verschärft, verkrunkte Bildergeschiche ohne jeglichen Anspruch auf historische Korrektheit.
Es fragt sich mach einer…
Dies war beginn meiner Luisa-Net-Musikgeschichte.

Es ist, und wir waren da.
WGT 2011 in Leipzig nicht nur der Musik willen wenndoch Musik, in deren ungewohnten Bandbreite, ein hohen Stellenwert einnahm.

So waren die romantisch, spielerisch verträumten Momente im Sixtia bei musikalischer Unterhaltung der Spielleut Ignus Fatuus

Wie auch die hämmernden Rhythmen der Covenanten im Agra und klar Vieler mehr, Hauptmotiv zu solchen 700 Kilometer.

Doch es kam vieles anders und besser.
Hauptfrage bleibt, was machen Zwei Mädels wenn sie nicht gerade Braunkohle aus Baggerseen fischen.

Na klar, Braunkohle sammeln, dies in Springerstiefel und Korsage gekleidet.

Any, der Reihe nach,
am WGT waren wir dies im wunderschönem Orte Leipzig doch des schlafen willens nächtigten wir, nicht wie gewohnt im Ferienhäusle bei Rochlitz sondern, im nicht minder schönem, Pegau.

Und das wohl schlechteste Abendbrot seit ich Militärküche kenne, findet sich im schmucken Rathauskeller, Annahme Punkt 0 Pegau. Trotzdem, das Gebäude hats in sich und wenn der Sonnenuntergang immer wäre, so wäre immer auch das Gebäude von solch prächtiger Ausleuchtung. Anny, Essen war nichts also taten wir das Leckere WGT-Gabelfrühstück im edlen Leipziger Ringkaffee alle Tage ausreizen.

Und auf dessen Weg lernen wir Lutz und Lola kennen. Die beiden Erbsenzähler die schmuck am Parkplatz uns, von der Werbetafel aus, blöd ankucken.

Zurück zum WGT,

Alle sind sie gekommen auch der Freiheit willen und die Demokratie sei dahingestellt, nicht nur auf dieser Leipziger Brandmauer.

Und auch wenn meine Liebste den Weg zu weisen weiss, so ergaben sich an diesem WGT immer wieder interessante Wendungen nicht nur kulinarischer Art

Architektur und sonstige Themen die oft ins morbid romantische abdrifteten waren gerne besuchte Orte nicht nur unser Zweier.

Am Südfriedhof liess sich eine ungezämte Meute Gruftis ins rechte Licht rücken. Oder war es doch nur das falsche Licht. Denn, bei Betracht der, allmählich in all den einschlägigen WWW-Seiten aufkommenden, Südfriedhof-Prinzessinnen-Bildchen mehren sich berechtige Zweifel über deren Qualität. Die Fotografen die alles was Vorbau hatte respektlos ablichteten, nervten richtig und intensiv. Nichts desto trotz gelangen einige äusserst spannende Bilder der Südfriedhofskrematoriumsanlage und Umliegendes.

Auch erwähnenswert ein Vortrag der Superlativen von Mark Beneke welcher sich der Leichenzerfallsthematik widmete, hierbei klar interessant, die Todeszeitpunktbestimmung. Nach nur wenigen Minuten im Centraltheater war klar wieso ein regelrechter Ansturm der grosse Saal bis zum bersten zu füllen vermochte. Ohne jegliches  Biologievorwissen war ich, innert Minuten, fasziniert vom Vortrag welcher Mark Beneke in gekonnter Rhetorik zum Besten gab. Ein Mann ders zweifelsohne Fastdick hinter den Ohren hat und hinzukommend, dessen Frau Lydia als bekennende SMlerin, die noch richtig Sympathiepunkte dazu addierte.

WGT 2011, ein Anlass mit viel Fleisch.
Ein Anlass der mach Geschichte hier und dort noch schreiben wird. Meine Geschichten etwas andere Geschichten, vielleicht Ausnahmsweise im WWW aus einem differenten Blickwickel verkrunkt.
Denn und, NICHT IMMER LOCKT NUR DAS WEIB.
Oder intelligente Menschen erzählen intelligente Geschichten.

Die Links von Luisa
Archthektur,
Die Blechbüchse am Brühl

Sounds
WGT 2010
WGT 2011

Bilderseite WGT 2010

Die Links fremd
Gute Musik
Spielleut Ignus Fatuus
Covenant
Front 242
Plastic Noise Experience
Tactical Sekt

Wave Gotik Treffen Leipzig
WGT Offiziell
WGT Wiki

Orte
Sixtina
Ringkaffee
Moritzbastei
Südfriedhof

Leute
Mark Beneke

Viellllllllll Braunkohle
MIBRAG GmbH

Kommentieren