WWW-Links

Das breite Spektrum meiner Interessen als stetig wachsende Linkliste.

Als Idioten die Welt regierten

Ich habs bereits auf Luisa.net gegackert aber bekanntlich hält doppelt, besser.

Wir nennen die Jahre 2020 / 2021 und Kulturell steckt eine breite, globale Gesellschaft in der Abwärtsspirale. Einst nannten Ignoranten, Demokratie das erstrebenswert, funktionierende System und merkten nicht dass dies geschaufelte Grab der Scheindemokratie, sie und viele Weitere, in naher Zukunft, verschlingen würde. Es schleicht sich eine Diktatur nach Chinesischem Hightech Vorbild, ein und kein Schlafschaf wagt ein Aufbegehren.

Ich weiss nicht so recht ob am Anfang dieser glühend heissen Story ein Virus stand. Momentan sind Jahres-Sterbezahlen kaum von anderen Jahren zu unterscheiden  und mit globaler Hysterie lässt sich schlicht nicht alles pauschal erklären. Manch Verschwörungstheorie  gewinnt regen Auftrieb und auch wenn einige Analysen hanebüchend haarsträubend wirken so gibt’s tatsächlich die einte oder andere nachverfolgbare Plausibilität.

Die Propagandamaschine mit Staatsmedien und Somaruga-gekauften Printkonzernen steht einen damaligem Naziregime in nichtsem zurück. Das gut geschmierte Gehirnwasch-Maschinchen tut sauberste Arbeit und die Konsum-Lulle ist voll der Volks-Dope.

Die jenigen, wenigen, die Aufmupfen  erfahren eine nie da gewesene Repression. Die Rolle der Staatsmedien als Bild-Zudiener aktiver Strafverfolgungsbehörden erinnert auch wieder an bekannte grosse Diktaturen.

Begriffe wie Wissenschaft und Statistik büssten letzte Glaubhaftigkeit ein und markieren heute die gesetzte, unumstössliche Elite.

Ich schrieb einst “Wieso wird’s kein Krieg geben“ und ich bin mir heute nimmer sicher obs wirklich keinen Krieg geben wird. Bedauerlicherweise werden wir von Idioten regiert die einer Eskalation in keinster Weise entgegenwirken. Zahlreiche hiesige Politiker liebäugeln mit Modellen wie Sozialpunkte alla Überwachungsstaat China. Eine Zerocovit-Bewegung gar schwärmt von Internierungslager für Impfverweigerer.

Kurzum, wenn Frau bedenkt dass auch ich, und weitere wie ich, existieren, erwarten uns keine schönen, Amonium-Nitratische-Zeiten. Fern liegt mir eine Leugnung des Covid19-Virus so wie mir fern liegt irgendwelche Grippeviren zu leugnen doch die Massnahmen sind falsch und es ist mein legitimes Recht und meine Pflicht dies zu äussern. Die gesetzten Schubladen „Covidiot“,  „Corona-Skeptiker“ und wie sie alle gerne ARD-Mässig genannt werden, sind Falsch und erinnern durchs Band an Diskreditierungsmechanismen aufsteigender Totalitär-Regime.

Noch ist es uns gewährt die Stimme zu aktuell brennenden Themen niederzulegen doch der Propagandazug schläft, im Gegensatz zu Konsumgesteuerten Schlafschafen, in keiner Sekunde.

Und doch liebe Schlafschafe denkt nach, wachend und erkennet den nahenden Wolf in Form eines

PMT Gesetz (Polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus),

Covid – Gesetz

und letztlich auch em CO2-Gesetz

Und wenns Euch aufmüpfig ist, 3x NEIN weils sonst richtig bitterernst wird.

Schöne Sunntig

Und wenns mich noch gibt so glaubet, keine Zeit zum Sterben, keine Zeit aufs Lagerleben aber richtig viel Lust auf Widerstand.

2 Kommentare zu “Als Idioten die Welt regierten”

  1. Silvio sagt:

    Liebe Luisa danke für deine Veröffentlichung! Auch ich kein Leugner von Grippe- und Coronaviren – aber und genau mit diesem „aber“ verhalte ich mich gemäss allgegenwärtiger Lemmingmentalität bereits auffällig. Als ungeimpfter, friedliebender, selbstdenkender und gesunder Mensch soll ich plötzlich eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellen. Freie Meinungsäusserung wird bereits im Kollegenkreis problematisch. Soweit fortgeschritten ist es heute in der Schweiz. In Deutschland spiegelt sich die Bergwerksverschliessparanoia eins zu eins in der gesamten Politik wider. Am liebsten alles zu- und wegsperren. In einer Zeit wo bald nur noch „Generation 3G“ Geimpfte, Genesene und Gehirngewaschene, gewohnte Freiheiten wiedererlangen können und die tatsächlich Gesunden mit eigener Meinung und gesundem Menschenverstand, zunehmend in die rechte bzw. sozial- und staatsfeindliche Ecke gedrängt werden und ohne Impfpass keine Möglichkeit auf Wiedererlangung ihre Freiheit haben, könnte es durchaus passieren, dass sich da und dort ein Stück stahlummanteltes Blei in Richtung selbsternannter Allmächtigkeit aufmacht. Ausgelöst durch Resignation von zu Zeiten vor Corona definierten, gesunden fried- und demokratieliebenden Menschen. Kritisch beäuge ich die ganze Coronasituation zunehmens als passables Mittel um genau von dem von dir erwähnten „nahenden Wolf“ abzulenken. Ich kann deinen Schlusssatz nur bekräftigen. Richtig Lust auf Wiederstand. Gruss Silvio

  2. Luisa sagt:

    Lieber Silvio

    Der Glaube versetzt Berge und Berge in den Köpfen müssen gegenwärtig versetzt werden. Im Zeitalter des Gleichlaufs sind jene Menschen die klar und deutlich Nein sagen wichtiger den je.
    Wir sagen Nein und wir sind schlau, dies stimmt mich durchaus optimistisch. Widerstand regt sich nicht nur in unseren Köpfen doch vielleicht steht uns, die durchaus realisierende, Vorreiterrolle zu.

    In diesem Sinne, machen wir das Richtige.

    Liebs Dankeschön zu Deinen Worten

    Luisa

Kommentieren